Sam

Sam

2007 zog der vermutliche Golden Retriever/Hovawart-Mix aus dem Tierschutzverein bei uns ein und eroberte innerhalb kurzer Zeit unsere Herzen im Sturm. Sein genaues Alter wissen wir leider nicht, da er ein Fundtier war. Als er bei uns einzog, war er laut Schätzung unseres Tierarztes ca. 1 Jahr alt.

Er ist ein immer gut gelaunter, ruhiger, dickköpfiger und liebevoller Hund. Er versteht es bestens, Menschen zum Lachen zu bringen. Wegen seines ausgeglichenen, sicheren und ruhigen Wesens beschloss ich im Jahr 2010 im Therapie- und Ausbildungszentrum Magdeburg gemeinsam mit ihm die Besuchshundeausbildung zu absolvieren. Nach erfolgreichem Abschluss konnten wir ehrenamtlich in Pflege- und Seniorenheimen als Besuchshundeteam tätig werden. Hier zeigt er sich stets freundlich und in noch keiner Situation auch nur annähernd unsicher oder gar aggressiv.

Die regelmäßige Wesensüberprüfung, in welcher er in unangenehme Situationen gebracht wird, bestand er stets mit Bravour. Für ihn scheint das ganze Leben ein großer Jahrmarkt zu sein. Er hat eine große Schwäche für Wasser und alles was fressbar ist.

Sam war ca. 2 Jahre in der Rettungshundearbeit tätig. Leider musste er aus gesundheitlichen Gründen seinen „Dienst“ beenden. Sam hat an warmen Tagen Probleme, seine Körpertemperatur zu regulieren. Aus diesem Grund war es nicht möglich, ihn den Belastungen eines Rettungshundeinsatzes auszusetzen.